>Trimble Maschinensteuerung für Fertiger
Trimble Maschinensteuerung für Fertiger

Hohe Geschwindigkeit und maximale Präzision ohne Leitdrähte

Maschinensteuerung für Fertiger

Die Maschinensteuerungssysteme von Trimble arbeiten hochpräzise und sorgen so für eine hohe Deckenqualität, die Senkung des Materialverbrauchs und eine kürzere Einbauzeit.

Trimble Roadworks für Asphaltfertiger ist der Nachfolger des Trimble PCS400 2D-Steuerungssystems. Trimble Roadworks erweitert die Funktionen des PCS400 mit aktueller Software und neuen Hardware-Komponenten, die bereits für Trimble Earthworks eingesetzt werden.

Das Trimble Roadworks 2D-System steuert Höhe und Neigung der Einbaubohle mit Hilfe von Laserempfängern, Ultraschallabtastern, Kontakt- und Querneigungssensor und/oder BigSki. Trimble Roadworks hilft Ihnen die Genauigkeitsanforderungen des Straßenbaus mit geringeren Kosten einzuhalten.

Roadworks nutzt die überlegene Sensortechnik von Trimble zur präzisen Abtastung an einem Leitdraht oder einer Oberfläche. Die graphische Anzeige auf dem Trimble Android-Display TD510 erlaubt dem Einbautrupp, die Einstellungen und Messungen der Höhen- und Neigungssensoren auf einen Blick zu erfassen und mit den seitlichen Keypads zu steuern. Über eine Internetschnittstelle wird die Firmware verwaltet, das System konfiguriert, Ventile kalibriert oder Komponenten überwacht.

Für hochgenaue Ergebnisse erfolgt die Erstellung des Planums mit Grader oder Fräse bereits mit Maschinensteuerungssystemen. Durch ein präzises und ebenes Planum können mit Trimble Roadworks zudem beträchtliche Mengen an teurem Deckenmaterial eingespart werden.

Trimble Roadworks kann mit dem Trimble 3D-System PCS900 veknüpft werden. Somit kann sowohl die 3D-Steuerung als auch Trimble Roadworks als 2D-Steuerung genutzt werden.

Hardware-Komponenten

  • Trimble Display TD510
  • Trimble EC520 Steuerungseinheit
  • Trimble VM510 Ventil Module
  • Trimble LR410 Laserempfänger
  • Trimble Sensoren AS200, ST200, ST220, CS200 (wie bereits für PCS400)

Aktuell unterstütze Fertiger-Typen

  • Caterpillar D, E und F-Serie
  • Vögele
  • Terex / Cedarapids
  • Weiler

jeweils mit PWM oder PT+ Hydraulikventilen.

Vorteile

  • Der Verbrauch an teurem Material kann durch die Fertigung dicht an der Toleranz minimiert werden
  • Die Personalkosten werden gesenkt, da nur eine Person zur Steuerung der Bohle erforderlich ist
  • Die hohe Qualität gewährleistet maximale Ebenheit und optimale Befahrbarkeit
  • Schnelle Fertigstellung

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).



Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Das Trimble Roadworks 3D-System für Asphaltfertiger ist der Nachfolger des Trimble PCS900 Steuerungssystems. Trimble Roadworks erweitert die Funktionen des PCS900 mit aktueller Software und neuen Hardware-Komponenten, die bereits für Trimble Earthworks eingesetzt werden.

Mit der Trimble Roadworks 3D-Maschinensteuerung wird die Bohle präzise gesteuert, um den Einbau des Asphalts mit variabler Tiefe und Neigung auf der Grundlage eines 3D-Entwurfs durchzuführen. Insbesondere für Straßenbauunternehmen, die größere Flächen asphaltieren, ist Trimble Roadworks das ideale 3D-System, weil es 2-Masten-Konfigurationen zur Steuerung von Bohlen unterstützt, die länger als 7 Meter sind.

Der Vorteil des 3D-Systems gegenüber einem 2D-System besteht darin, dass komplexe Straßenoberflächen mit Übergängen, überhöhten Kurven und häufig wechselnden Querneigungen ohne Führungsdrähte oder andere physikalische Bezugsgrößen direkt nach dem 3D-Modell umgesetzt werden können. Hierzu wird die Position über einen eingemessenen Festpunkt per GNSS oder der Totalstation ermittelt und die Position und Lage der Einbaubohle mit den 3D-Sensoren festgestellt und über die Hydraulik gesteuert.

Vorteile

  • 3D-Fräsen oder exaktes Planieren entfällt. Hoch- und Tiefpunkte werden stattdessen mit den kostengünstigeren Materialien der ersten Schicht ausgeglichen
  • Erhöhen Sie die Ebenheit der Straße und reduzieren Sie gleichzeitig den Asphaltverbrauch
  • Einbau komplexer Designs wie Übergänge, überhöhte Kurven und häufig wechselnde Querneigungen
  • Erfüllen von Genauigkeits- und Ebenheitsvorgaben: Weniger Reklamationen bedeuten geringere Kosten und eine größere Profitabilität
  • kein zeit- und kostenaufwendiges Abstecken für störende Leitdrähte

Einbau nach einem 3D-Entwurf

  • Erstellen Sie ein 3D-Modell in Trimble Business Center und laden Sie es auf das Display in der Fahrerkabine
  • Verwenden Sie die SPS930 Universal Total Station und die integrierte Software und Hardware, um die tatsächliche Bohlenposition und Neigung mit dem 3D-Modell zu vergleichen
  • Das System führt die Bohle automatisch über die Hydraulik, so dass sie genau die richtige Materialstärke und Neigung einbaut.

Hardware-Komponenten

  • Trimble Display TD520
  • Trimble EC520 Steuerungseinheit
  • Trimble VM510 Ventil Module
  • Trimble LR410 Laserempfänger
  • Trimble Sensoren AS450

Unterstützte Fertiger-Typen

  • Caterpillar D, E und F-Serie
  • Vögele
  • Terex / Cedarapids
  • Weiler

jeweils mit PWM oder PT+ Hydraulikventilen.

Zur Installation des Trimble Roadworks 3D-Systems ist ein kompatibles 2D-System Voraussetzung  Kompatibel sind Trimble Roadworks 2D, MOBA-Matic I und II, CAT Grade&Slope 2.0 (CAT Fertiger der Serie F) sowie Voegele-Fertiger mit Niveltronic / Navitronic mit 3D CAN-Schnittstellenerweiterung.

Integrierbar mit

Trimble Business Center

Leistungsfähige Module helfen Ihnen, genaue, integrierte 3D-Modelle für Tief- und Straßenbauprojekte schnell und einfach zu erstellen. Treffen Sie bessere Entscheidungen, reduzieren Sie kostspielige Fehler und erhöhen Sie die Effizienz im Büro und auf der Baustelle. weiterlesen »

Trimble WorksOS

Mit der Projektmanagement-Plattform sehen Bauleiter und Projektmanager in nur einer Anwendung den Baufortschritt in Echtzeit im Vergleich zum Entwurf. Bauleiter erkennen die Produktivität der Maschinen in 3D und können die Arbeitseffizienz auf der Baustelle optimieren. weiterlesen »

Trimble WorksManager

Trimble WorksManager ist die neue cloudbasierte Plattform von Trimble für effizientes Daten- und Maschinen-Management. Sie integriert die Trimble Systeme Earthworks, Siteworks, Business Center, GCS900 und SCS900. weiterlesen »